Bitcoin se mueve hacia los 16.000 dólares, Altcoins se pone en marcha

El precio de Bitcoin amplió su subida en un 10% y casi alcanzó el nivel de 16.000 dólares.

El etéreo subió hacia los 440 dólares, el XRP subió por encima de los 0,250 dólares.
UNI, MANA, AAVE, y SNX subieron más del 20%.

Los toros de Bitcoin ganaron fuerza después de una clara ruptura por encima de la resistencia de 15.000 dólares. Como resultado, BTC ganó más del 10% y se elevó por encima de los 15.500 dólares. El precio alcanzó un nuevo máximo en varios meses cerca de 15.950 dólares y actualmente (06:00 UTC) está corrigiendo las ganancias por debajo de 15.750 dólares.

Después de consolidarse en un rango, la mayoría de los principales altcoins comenzaron un fuerte aumento, incluyendo el etéreo, XRP, litecoin, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX, bitcoin cash, y ADA. El ETH/USD ganó más del 5% y superó el nivel de resistencia de 425 dólares. XRP/USD también ganó impulso alcista y rompió los niveles de resistencia de USD 0.245 y USD 0.250.

Capitalización total del mercado

El precio de Bitcoin

Después de un movimiento de seguimiento por encima de 14.500 dólares, el precio de las monedas de bits subió más de 1.200 dólares. BTC rompió muchos obstáculos cerca de los 15.000 y 15.500 dólares. Operó cerca del nivel de resistencia de 16.000 dólares y recientemente comenzó una corrección a la baja. Hubo una ruptura por debajo del nivel de 15.750 dólares y el precio se está consolidando ahora cerca de 15.500 dólares.
Un soporte inicial a la baja está cerca del nivel de 15.350 dólares. El soporte principal se está formando ahora cerca de los niveles de 15.050 y 15.000 dólares. En el lado positivo, el nivel de 15.750 dólares es un obstáculo inmediato, por encima del cual los toros podrían apuntar a una ruptura por encima de 16.000 dólares.

Precio del etéreo

El precio del etéreo finalmente empezó a subir después de la subida del precio del bitcoin y rompió la resistencia de 425 dólares. El ETH incluso superó la resistencia de 435 dólares y subió por encima del nivel de 440 dólares. Actualmente el precio se está corrigiendo a la baja, pero las caídas podrían mantenerse limitadas por debajo de los 420 USD.

Si hay un nuevo aumento, los niveles de resistencia de 435 y 440 dólares podrían actuar como obstáculos. Una clara ruptura por encima de los 440 dólares podría empujar el precio por encima de 450 y 452 dólares.

El precio de Bitcoin cash, chainlink y XRP

El precio en efectivo de Bitcoin ha subido un 3% y ha superado los niveles de resistencia de 245 y 250 dólares. El BCH se está acercando a la resistencia de USD 255, por encima de la cual podría apuntar una prueba de la resistencia de USD 265. Cualquier otra ganancia podría llevar el precio hacia el nivel de 280 dólares. En el lado negativo, el precio podría encontrar ofertas cerca del nivel de USD 240.
Los eslabones de la cadena (LINK) formaron una fuerte base de soporte cerca de 9,80 y 10 dólares. Como resultado, hubo un nuevo aumento por encima del nivel de resistencia de 10,50 dólares. Los toros tuvieron una ventaja y lograron superar la resistencia de los USD 11.00. El precio ahora está operando por encima de los USD 11.00 y parece que hay posibilidades de un movimiento hacia los USD 12.00.
El precio XRP subió por encima del nivel de resistencia de USD 0.245 para moverse a una zona positiva. El precio incluso subió por encima de USD 0,250, pero está luchando por ganar ritmo por encima de los niveles de USD 0,252 y USD 0,254. La principal resistencia está cerca de los USD 0.255. Si hay una corrección a la baja, el nivel de USD 0.245 es una zona de soporte decente.
Otros mercados de monedas alternativas hoy

En las últimas horas, muchos altcoins se reunieron más del 10%, incluyendo UNI, MANA, AAVE, SNX, CVT, RSR, CEL, XEM, GNT, SNT, ZRX, KNC, THETA, EWT, y LTC. De estos, UNI ganó más del 25%.

En general, el precio de la moneda de bits se está negociando en una fuerte tendencia al alza por encima de 15.000 y 15.350 dólares. Podría haber movimientos de rango o incluso una corrección a la baja, pero la acción actual del precio sugiere más posibles ganancias en BTC a corto plazo.
_____

Überprüfung der Münzbasis: Ein großer Ansatzpunkt für Bitcoin-Anfänger

Die weltgrößte Krypto-Börse ist ideal für Anfänger, mit einem einfachen UX und erstklassiger Sicherheit – aber sie hat ihren Preis.

In Kürze

  • Coinbase ist eine der größten und bekanntesten digitalen Währungsbörsen der Welt.
  • Sie ist eine zugängliche Anlaufstelle für Neueinsteiger in den Krypto-Währungsraum, aber ihre Gebühren sind höher als die der konkurrierenden Börsen.
  • Sie bietet eine Reihe von Zusatzdiensten wie die Coinbase Wallet App, Coinbase Pro und Coinbase Card.

Was ist Coinbase?

Coinbase ist eine der größten und bekanntesten digitalen Währungsbörsen der Welt. Sie gilt weithin als eine der zugänglichsten, da sie es Benutzern ermöglicht, Krypto mit Fiat-Währungen zu kaufen.

Coinbase wurde 2012 in San Francisco gegründet und verfügt derzeit über ein Vermögen von über 20 Milliarden US-Dollar, wobei bisher Krypto im Wert von über 50 Milliarden US-Dollar gehandelt wurde. Zusätzlich zu seinem regelmäßigen Austausch verfügt das Unternehmen auch über eine professionelle Handelsplattform namens Coinbase Pro (früher bekannt als GDAX).

Aufbau und UX

Das Aussehen und das Gefühl eines Krypto-Austauschs mag zwar seltsam erscheinen, aber Austauschvorgänge mit komplizierten oder verworrenen Schnittstellen können so entmutigend sein, dass Sie sich tatsächlich nervös fühlen, wenn Sie kostspielige Fehler machen.

Zum Glück hat Coinbase eine unglaublich saubere, leicht zu bedienende Oberfläche, die frei von Unordnung und einem Kinderspiel zu navigieren ist. Das Dashboard zeigt Ihnen alle wichtigen Informationen, die Sie wahrscheinlich benötigen, auf einen Blick, wie z.B. Ihre Portfoliobestände, Kursdiagramme und die jüngsten Aktivitäten, mit einfachem Zugang zu den Handelsfunktionen, Tools und Kontoeinstellungen auf der Seite.

Insgesamt ist die Benutzeroberfläche von Coinbase einer der Hauptgründe dafür, dass sie neben der Unterstützung beim Kauf von Fiat eine solide Wahl für Krypto-Einsteiger ist.

Der Einstieg in Coinbase

Der Einstieg mit Coinbase ist eine unkomplizierte Erfahrung. Natürlich melden Sie sich zunächst mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse an und richten auch ein Passwort ein. Nachdem Sie Ihre Adresse verifiziert haben, müssen Sie Ihre Telefonnummer angeben, um einen Verifizierungscode zu erhalten, den Sie dann eingeben müssen, um fortzufahren. Diese Verifizierungscodes können dann in Zukunft für sicherere Anmeldungen an dieselbe Nummer geschickt werden.

Der nächste Schritt mag für völlige Neuankömmlinge beängstigend erscheinen, da er den Nachweis Ihrer Identifizierung durch die Angabe der Staatskennung erfordert. In den USA bedeutet dies, dass Sie Ihre Sozialversicherungsnummer mitteilen müssen.

Seien Sie versichert, dass dies ein normaler Vorgang ist, der genauso abläuft wie die Eröffnung eines Bank- oder Anlagekontos. Wenn das alles erledigt ist, herzlichen Glückwunsch – Sie sind der Besitzer Ihres eigenen Coinbase-Kontos.

Benutzerfreundlichkeit

Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Bankkonto-, Kredit- oder Debitkarteninformationen hinzuzufügen, damit Sie Ein- und Auszahlungen vornehmen, handeln und/oder investieren können. Auch dieser Vorgang ist sehr einfach und intuitiv und sollte keine Probleme bereiten.

Sie können Ihr Bankkonto hinzufügen, indem Sie Ihre Seite ‚Zahlungsmethoden‘ öffnen und ‚Neues Konto verknüpfen‘ auswählen und ‚Bankkonto‘ wählen. Wählen Sie Ihre Bank aus, geben Sie Ihre Anmeldedaten ein, und schon ist Ihr Bankkonto mit Coinbase verknüpft. Das Hinzufügen einer Debitkarte ist genauso einfach – wählen Sie einfach „Debitkarte hinzufügen“, geben Sie die Informationen ein, und schon können Sie loslegen. Beachten Sie, dass Kreditkarten nicht mehr unterstützt werden.

Sobald Sie auf der Vorderseite des Bankkontos/der Karte sortiert sind, können Sie zum Abschnitt ‚Kaufen‘ gehen, nach dem Krypto suchen, das Sie kaufen möchten, Ihre bevorzugte Zahlungsmethode auswählen, die Details bestätigen und auf ‚Jetzt kaufen‘ klicken.

Für jeden Kauf fällt eine Transaktionsgebühr an (hier im Detail beschrieben), die höher sein kann als bei anderen Börsen. Wenn Sie z.B. 100 Dollar Bitcoin gekauft haben, beträgt Ihre Gebühr bei Youtube 2,99 Dollar. Wenn man bedenkt, wie einfach Coinbase zu verwenden und einzurichten ist, könnte dies von Anfängern, die ihre Handelserfahrung noch nicht erweitert haben, als akzeptabler Preis angesehen werden.

Der Verkauf ist genauso einfach. Wählen Sie einfach die Schaltfläche ‚Handeln‘, klicken Sie auf ‚Verkaufen‘, wählen Sie die Krypto, die Sie verkaufen möchten, und verkaufen Sie sie in Ihre USD-Geldbörse. Wählen Sie die Brieftasche aus, wählen Sie ‚Abheben‘ und Sie können sich das Geld auch auf Ihr Konto auszahlen lassen.

Ist Coinbase sicher?

Die Sicherheit ist nie zu 100% garantiert, aber wenn es um den Austausch von Krypto geht, ist Coinbase eine der sichersten Optionen, die es gibt. Es ist die weltgrößte Bitcoin-Börse und der weltgrößte Bitcoin-Broker und wird von vertrauenswürdigen Anlegern unterstützt. Die Tatsache, dass sie in San Francisco (einem stark regulierten Standort) angesiedelt ist, ist ein weiterer willkommener Bonus.

Bis heute hat das Unternehmen noch nie einen Hack erlebt, was gelinde gesagt eine beeindruckende Bilanz ist. Ein Teil dieser soliden Sicherheitsbilanz ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass 98 Prozent der Kundengelder offline in einem Kühlhaus (alias vom Internet getrennt) aufbewahrt werden, was sie vor schändlichen Online-Dieben schützt. Darüber hinaus sind Laufwerke und Papier-Backups geografisch in Schliessfächern und Tresoren auf der ganzen Welt verteilt.

Abgesehen davon ist es erwähnenswert, dass Bargeld, das in Coinbase-Geldbörsen aufbewahrt wird, bis zu einer Höhe von 250.000 US-Dollar FDIC-versichert ist. Krypto ist jedoch nicht versichert. Wenn Sie also keinen Tageshandel planen, sollten Sie Ihre Münzen nach dem Kauf immer in einer geeigneten Brieftasche aufbewahren.

Ist Coinbase gut für den Datenschutz?

Obwohl Coinbase an der Sicherheitsfront hoch gelobt wird, ist die Erfolgsgeschichte von Coinbase in Sachen Datenschutz weniger beeindruckend für diejenigen, die den anonymen Aspekt von Krypto nutzen möchten.

Es mangelt nicht an Berichten, die behaupten, dass Coinbase verfolgt, wie seine Benutzer Bitcoin ausgeben, und der Erwerb von Neutrino – ein Startup-Unternehmen, das die Blockkettenverfolgung übernimmt – hat die Befürworter des Datenschutzes wenig verändert.

Neutrino ist ein Unternehmen, das sich auf die Analyse von Blockketten mit dem Ziel konzentriert, die Identität von Adresseigentümern aufzudecken. In Verbindung mit der Nachricht, dass Coinbase seine Software zur Analyse von Blockketten an die DEA und das IRS verkaufen will, ist klar, warum die Alarmglocken für den Datenschutz (sehr laut) läuten.

Coinbase Brieftasche

Coinbase Wallet ist eine eigenständige Kryptogeld-Brieftasche für iOS und Android, die jeder herunterladen kann, unabhängig davon, ob er ein Coinbase-Tauschkonto hat oder nicht. Es ist eine Alternative zu anderen mobilen Wallet-Apps, mit denen Sie Krypto speichern können, und der private Schlüssel zu Ihrem Guthaben wird auf dem Smartphone selbst gehalten, so dass Sie die vollständige Kontrolle über Ihr Guthaben haben (im Gegensatz zum Speichern von Münzen an einer Börse).

Coinbase Pro

Coinbase Pro ist die alternative Börse von Coinbase, die sich an erfahrenere Benutzer mit mehr Handelsoptionen richtet. Obwohl es sich um eine separate Börse handelt, können Benutzer weiterhin Gelder zwischen ihren regulären und Pro Coinbase-Konten transferieren.

Darüber hinaus bietet Coinbase Pro niedrigere Gebühren als die reguläre Coinbase-Börse und gleichzeitig mehr Optionen, wenn auch auf Kosten einer einschüchternderen Schnittstelle.

Während Coinbase von Natur aus simpel ist, verfügt Coinbase Pro über mehr Mechanik beim Kauf und Verkauf, so dass Sie Ihre eigenen Marktpreise wählen können. So können Sie z.B. einen Ankaufspreis festlegen, der niedriger ist als der höhere Coinbase-Preis und mehr mit dem übrigen Markt übereinstimmt, und das bei niedrigeren Gebühren.

Wenn Sie wirklich verkaufen möchten, ohne ein wenig Zeit damit zu verbringen, Ihre Kauf- und Verkaufsaufträge auf diese Weise einzurichten, können Sie sich immer dafür entscheiden, zum Marktpreis zu verkaufen, obwohl dies die gleiche Erfahrung bietet wie der reguläre Coinbase-Umtausch.

Lange Geschichte kurz? Mit Coinbase Pro erhalten Sie ein besseres Angebot. Lassen Sie sich nicht von der ausgefallenen Benutzeroberfläche und den Grafiken abschrecken, die – auch wenn sie auf den ersten Blick einschüchternd wirken – bei einfachen, unmittelbaren Transaktionen keine große Rolle spielen.

Coinbase Karte

Coinbase bietet auch in Großbritannien und einigen europäischen Ländern ansässigen Personen die Möglichkeit, sich für die Coinbase Card anzumelden, eine Visa-Debitkarte, die mit Ihrem Coinbase-Konto verknüpft ist. Mit der Karte können Sie jede in Ihrem Coinbase-Konto gespeicherte Krypto-Währung ausgeben, wobei Krypto zum Zeitpunkt der Zahlung automatisch in Fiat-Währung umgewandelt wird.

Gegenwärtig können Sie die Karte verwenden, um Dinge im Laden und online zu kaufen, indem Sie eine der Kryptowährungen in Ihrer Coinbase-Brieftasche verwenden, wobei kontaktlose Zahlungen und Google Pay (allerdings nicht Apple Pay) unterstützt werden. Mit der Option, 4 Prozent in XLM oder 1 Prozent in BTC zurückzuverdienen.

Dank der hohen Gebühren ist diese Karte vorerst eher eine Neuheit und sollte als einfache Möglichkeit betrachtet werden, den Menschen das Potenzial einer breiteren Kryptoanwendung zu zeigen. In den USA ansässige Personen können sich auf eine Warteliste für die Coinbase Card eintragen, wobei die ersten Kunden diesen Winter zugelassen werden sollen.

Urteil

Coinbase ist nicht umsonst der weltweit größte Kryptoaustausch. Sie bietet einen sehr einfachen Fiat-Einstiegspunkt in die Welt des Krypto-Handels, unterstützt durch eine einfache Schnittstelle und einen einfachen Anmeldeprozess, ganz zu schweigen von einer unglaublichen Erfolgsbilanz im Sicherheitsbereich. Der Preis für diesen Komfort ist jedoch eine Grauzone in Bezug auf die Datenschutzpraktiken, ganz zu schweigen von einigen der höchsten Transaktionsgebühren, die es gibt.

Für uns ist Coinbase nach wie vor eine solide Börse, die wir Erstkäufern, die ihre Zehen in Kaufen, Halten und Verkaufen stecken möchten, empfehlen würden. Sobald Sie jedoch etwas Erfahrung gesammelt haben, lohnt es sich, auch einige der anderen Optionen auszuprobieren, z.B. Gemini, Kraken und Binance.

Bitcoin flørter fortsatt med $ 10.000, men Outlook er fortsatt bra

Det har vært litt av en trist tid for Bitcoin-markedet da mynten falt mot $ 10 000-marken etter å ha presset utover $ 12 000 og til og med sett på $ 13 000. Handelsmenn er bekymret for at hvis mynten faller under de viktige $ 10.000, kan en bearish trend utvikle seg.

Imidlertid er utsiktene på mellomlang sikt for Bitcoin fortsatt ganske positive ifølge noen fremtredende markedskommentatorer. Det baisse følelsen i dette $ 2000-høsten har en følelse av å være kortvarig, og det at mynten satte seg over $ 10.000 – og klatrer – er et godt tegn.

En del av et sunt marked

Bevegelsen av Bitcoin fra områdene på $ 9000, hvor mynten ble sittende fast i lang tid, til å presse for $ 13.000 var ganske rask. Dette er noe som alltid går foran en tilbaketrekning, og dette er noe som faktisk anses som sunt.

Ved å snakke med Cointelegraph , forklarte Dennis Vinokourov, forskningssjef for kryptobørs og institusjonell meglerleverandør BeQuant:

“Den aggressive avkoblingen av overfylt posisjonering knyttet til DeFi-eiendeler” kunne ha bidratt til nedgangen. Imidlertid kan andre faktorer som hvaler som tar overskudd, gruvearbeidere som selger stashene sine, og en stor sørkoreansk børs Bithumb angivelig blir raid av politiet, kanskje brukt salgspress på Bitcoin. Hirsch understreket at prisfall kan intensiveres når det er færre handelsmenn i markedet i perioder med lav volatilitet. “

“Gruvedriftene beveger seg høyere enn vanlig volum av Bitcoin på børser mens de ønsker å dekke sine faste utgifter, og investorer har nylig vært mer reservert (selv for den vanlige sommerstansen). Lavere volumer betyr volatilitet, og kursfall kan være mer drastiske enn de normalt ville gjort under tyngre handelsøkter. ”

Vinokuorov la også til at tilbaketrekningen kan være til fordel for Bitcoin i månedene fremover, ettersom prisavvisning ikke er en negativ forekomst hvis markedet skulle roe seg ned som et resultat.

“Prisoppdagelse og konsolidering etter sterk oppkjøring er en indikasjon på en sunn toveis markedsflyt. Prisavvisning er ikke nødvendigvis en dårlig utvikling, ettersom det gir markedsaktørene en mulighet til å gjøre status over situasjonen og se etter å tilpasse interessen til både leveraged / spekulativ strømning og langsiktige eieres interesse. ”

Ser lengre sikt

Det virkelige aspektet av Bitcoin som folk holder øye med, er hvordan Bitcoin vil bevege seg på lengre sikt. Bitcoin har vært ganske rekkevidde den siste langvarige perioden, men det er faktorer som kan presse mynten opp i årene som kommer.

Guy Hirsch, administrerende direktør for eToro trading og meglerplattform, sa:

„Jeg tror at denne bearish følelsen er på kort sikt, og det er noen positive utviklinger som støtter BTCs fortsatte vekst, for eksempel Feds politikk med rent null-renter i en betydelig fremtid.“

Exclusief: Sovos‘ Wendy Walker zegt dat de Belastingdienst niet te lang zal bestaan…

Vorig jaar nog maakte de IRS bekend dat ze een ontmoeting hadden met vier andere staten in een poging om samen te werken in de strijd tegen grensoverschrijdende belastingontduiking door gebruikers van digitale valuta. Vorige week heeft de IRS in de VS het ontwerp 2020-belastingformulier vrijgegeven, met een crypto-belastingvraagstuk in het midden van de voorpagina.

Nu COVID-19 de budgetten oprekt en getuige is van een stijging van de populariteit en de waarde van cryptocurrency, beginnen belastingagentschappen over de hele wereld een aanzienlijke hoeveelheid middelen in te zetten voor de bestrijding van belastingontduiking of eenvoudige nalatigheid en verwarring die voortkomt uit het gebruik van cryptocurrency. Dit alles kan een zeer ernstige impact hebben op de zogenaamde belastingparadijzen (ja, deze belastingparadijzen kunnen gewoon verdwijnen).

Het bewijs? Vorig jaar nog maakte de IRS bekend dat ze een ontmoeting hadden met vier andere natiestaten in een poging om samen te werken in de strijd tegen grensoverschrijdende belastingontduiking door gebruikers van digitale valuta. De groep van vijf landen (Australië, Canada, Nederland, het Verenigd Koninkrijk en de VS) wordt de Joint Chiefs of Global Tax Enforcement of J5 genoemd. Ook heeft de IRS vorige week in de VS het ontwerp 2020-belastingformulier vrijgegeven, met een crypto-belastingkwestie in het midden van de voorpagina.

Het agentschap omvatte de vraag vorig jaar maar plaatste het op het ontwerpprogramma 1 van het Vorm 1040, dat is waar de individuen andere inkomsten kunnen melden die zij niet op het belangrijkste formulier zouden zetten. En deze week, ontvingen sommige cryptoinvesteerders waarschuwingsbrieven van IRS (gedateerd 14 Augustus, 2020) die zij incorrect of er niet in slaagden om hun cryptoinkomen in hun belastingaangiften van 2019 in te dienen. De IRS begon met het versturen van soortgelijke waarschuwingsbrieven in juli 2019 aan 10.000 Amerikaanse crypto-gebruikers.

Tax Havens mei niet lang

We vroegen Sovos Solutions-directeur Wendy Walker om een beetje uit te weiden over deze kwesties.

Zoals we weten beschouwen sommige landen cryptocurrency’s niet als „geld“, daarom belasten ze het niet. Er is een natuurlijke vraag waarom iemand onder de wettelijke verplichtingen zou blijven van de landen die cryptocurrencies belasten en niet alleen maar handel drijven in de landen die dat niet doen?

Walker zegt dat burgers van een bepaald land zich moeten houden aan de belastingwetgeving van dat land. Bijvoorbeeld, crypto-investeerders die handelen op Tweelingen die in de VS wonen, moeten belasting betalen en moeten hun winsten met behulp van het juiste 1099-formulier indienen en berekenen. Als zij dit niet doen, zijn zij onderworpen aan de controle van de IRS en mogelijke strafrechtelijke sancties.

Ze merkt echter op dat we ruimschoots bewijs hebben gezien dat belastingagentschappen over de hele wereld hard optreden tegen crypto-investeerders die proberen te ontkomen aan het betalen van belastingen of, vanwege de duistere begeleiding, er niet in slagen om hun winsten en verliezen op de juiste manier te berekenen.

Deze maand, vermeldt de Leurder, ontvingen sommige crypto-investeerders van de V.S. waarschuwingsbrieven van IRS (gedateerd 14 Augustus, 2020) verklarend dat zij incorrect kunnen ingediend hebben of er niet in geslaagd zijn om hun crypto-inkomen in hun belastingaangiften van 2019 in te dienen. IRS begon eerst gelijkaardige waarschuwingsbrieven te sturen in juli 2019 naar meer dan 10.000 Amerikaanse crypto-investeerders. Gedurende het hele eind van 2019 en in dit jaar is IRS doorgegaan met het uitgeven van wettelijke dagvaardingen aan sommige Amerikaanse beurzen (b.v. Bitstamp) om extra belastingbetalers te identificeren die dat inkomen niet hebben gemeld.

Sprekend over belastingparadijzen en andere manieren om te ontsnappen aan het betalen van belastingen die nu bestaan, zei ze:

„Natuurlijk is iedereen vrij om activa te verplaatsen naar een land dat geen belasting heft op cryptocurrency’s. Maar ik verwacht dat die ‚belastingparadijzen‘ niet lang meer zullen bestaan – de G20-landen ontwikkelen momenteel wereldwijde belastingrapportagevereisten voor crypto-bedrijven, wat betekent dat crypto-beleggers niet langer in staat zullen zijn om activa te verbergen voor hun thuisland van belastingheffing“

G20 om hun tracking van Crypto-gebruikers te stimuleren

Gevraagd naar de juiste belastingheffing op cryptocurrency’s, zegt Walker dat ze er nog steeds niet zeker van is dat crypto anders wordt behandeld voor belastingdoeleinden – „maar ik denk dat we kunnen verwachten dat de G20-landen het volgen van de gebruikers van cryptocurrency’s zullen versterken om individuen die proberen te ontsnappen aan het betalen van belastingen beter te kunnen vangen“.

Het Office of Economic and Cooperative Development (OESO) doet al geruime tijd specifiek onderzoek naar blokkadetechnologie en cryptocurrencykwesties en is dit jaar begonnen met het ontwikkelen van een wereldwijd kader voor belastingrapportage onder de lidstaten. Dit kader zal waarschijnlijk later dit jaar worden vrijgegeven en binnen 2-5 jaar kunnen we verwachten dat ongeveer 200 landen beurzen en andere bedrijven zullen verplichten om crypto-gerelateerde transacties te rapporteren via de Common Reporting Standard (CRS). De CRS is een bestaand fiscaal rapporteringsregime dat financiële instellingen en verzekeraars al moeten naleven in verband met betalingen van financiële diensten.

Vorm 1099-B voor cryptotransacties

Walker benadrukt dat ook in de VS de IRS regelgeving opstelt in het kader van IRC 6045, waar over het algemeen de Form 1099-B rapportageverplichtingen voor financiële instellingen voor het melden van effecten- en grondstoffengerelateerde transacties vandaan komen.

„Dus de beurzen zullen binnen de komende jaren verplicht zijn om Form 1099-B te rapporteren voor crypto transacties.“

Walker stelt dat het beste wat de IRS en andere belastingagentschappen kunnen doen is om crypto-investeerders en -beurzen duidelijker uit te leggen hoe ze winsten en verliezen moeten melden.

Ze zegt:

„Crypto is een gecompliceerde economie – het is niet alleen het winnen van $100 door het kopen en verkopen van Bitcoin Revolution. Naarmate een virtuele valuta meer mainstream wordt, komen er meer goederen en diensten beschikbaar voor verkoop via crypto, wat een belastbaar feit is onder de IRS-regelgeving. Andere activa, zoals staking beloningen, wallet-to-wallet transfers en harde vorken en airdrops staan nu allemaal in de schijnwerpers door de IRS.“

Walker denkt ook dat de grootste veranderingen die we kunnen verwachten de vormen zijn waarin beleggers hun winsten en verliezen rapporteren aan de IRS.

„Ik denk dat het verstrekken van een 1099-K (zoals sommige crypto beurzen doen) geen accurate manier is om het belastbaar inkomen te rapporteren omdat het slechts een deel van het beeld voor de crypto-belastingbetaler vertegenwoordigt. In plaats daarvan moeten crypto-bedrijven die gegevens rapporteren via een 1099-B zodat de kostenbasis goed wordt weergegeven (d.w.z. als ik 0.1 Bitcoin koop voor $500 op Tweelingen en het dan naar Kraken stuur, heeft Kraken geen manier om te weten dat de 0.1 Bitcoin die in mijn Kraken-portemonnee verscheen me $500 kostte om te verkrijgen. Kraken kent mijn kostenbasis niet).

Dit detail stelt de crypto-belegger in staat om de winsten en verliezen correct te berekenen via Formulier 8949 en het geeft de IRS lijn van het zicht op alle details om de inkomsten en de inhoudingen op die belastingbetalers ‚return‘ te onderbouwen. Dit is de transparantie die de IRS en de belastingbetaler nodig hebben om audits en boetes tot een minimum te beperken.“

Het is een onnodige belasting voor beleggers om hun activa handmatig te berekenen

Walker voegt ook toe dat er veel nuances zijn in de belasting van crypto – en het is echt een te zware last voor investeerders om al hun activa handmatig te berekenen van het jaar daarvoor. In de traditionele financiële markten zijn beleggers gewend om formulieren 1099-B en gedetailleerde transactie-informatie te ontvangen, zodat ze hun inkomstenbelasting goed kunnen voorbereiden en het gedoe van het ontvangen van brieven kunnen vermijden, zoals degene die zoveel crypto-investeerders deze maand weer hebben ontvangen van de IRS.

„Hoewel crypto nog steeds de voorkeur heeft voor diegenen die op zoek zijn naar alternatieve investeringen, heeft zijn populariteit het in de schijnwerpers gezet van de belastingdiensten over de hele wereld. Maar met die onoplettendheid, is het ook de verantwoordelijkheid van deze agentschappen om duidelijke richtlijnen te geven over hoe hodlers hun aanwinsten en verliezen rapporteren zodat de overheden kunnen beginnen de broodnodige inkomsten nauwkeurig te vangen,“ besloot zij.

Bitcoin baisse de 7% dans l’heure après avoir dépassé 12000 $

Une semaine après la résurgence de 10000 $ de Bitcoin, les premiers soupçons d’un renversement, sinon d’une décharge, sont visibles. Entre 4 h 00 UTC et 5 h 00 UTC le 2 août, le prix du Bitcoin a chuté de plus de 1000 USD, soit une baisse de 8% dans l’heure.

Quelques heures seulement avant cette décharge, Bitcoin avait dépassé le plafond de 12000 dollars

La dernière fois que le prix du Bitcoin Era était supérieur à 12000 USD, c’était en août 2019, avant que le prix ne tombe à 7000 USD en raison d’une rupture du triangle descendant, de l’échec du lancement de produits institutionnels importants comme Bakkt et de la position de la Chine sur les échanges de Bitcoin et de crypto-monnaie.

Il y a deux semaines, Bitcoin a commencé son mouvement haussier de 9200 $ à plus de 10000 $ le 26 juillet. Il s’agit du premier grand mouvement de la crypto-monnaie depuis la réduction de moitié en mai 2020, lorsqu’un mouvement latéral de deux mois a commencé. Entre juin et juillet, la volatilité réalisée de Bitcoin est tombée à 23%, son plus bas depuis mars 2019.

À partir du 22 juillet, le prix a commencé à refaire surface

À la suite de l’annonce positive des solutions bancaires de garde de crypto-monnaie ayant reçu le feu vert des régulateurs américains et d’une augmentation constante des entrées d’argent sur les marchés Bitcoin, le prix a commencé à augmenter lentement. Entre le 22 juillet et le 26 juillet, le prix est passé de 9 200 $ à un peu moins de 10 000 $, un niveau qu’il n’a pas réussi à consolider au-dessus en mai et juin, malgré la variation de l’offre en raison de la réduction de moitié.

Il était peu probable que le mouvement de 10000 dollars de la semaine dernière soit le résultat d’un mouvement de baleine car il n’y avait aucun rapport d’un ordre d’achat plus important placé au-dessus du prix de négociation du Bitcoin et il a été jugé comme une cassure organique d’une période de faible volatilité.

La répartition du prix de Bitcoin dans le temps de presse était de 11200 $, une semaine après son passage au-dessus, témoigne de la nature à l’envers du marché de la crypto-monnaie.

Ethereum sammelt ernsthafte Zahlen, um Maßstäbe zu setzen

Guter Einsatz: Ethereum sammelt ernsthafte Zahlen, um Maßstäbe zu setzen

Die Popularität von DApps, DeFi-Token und ihr wachsender Marktanteil am Ethereum-Ökosystem als Ergebnis der Entwicklung der Plattform?

Die Dominanz von Ethereum als herausragende Plattform für intelligente Vertragsblockketten wurde durch die Popularität von Token für dezentralisierte Finanzen und dezentralisierte Anwendungen bei Bitcoin Trader im Jahr 2020 noch verstärkt, wobei die ERC-20-Token inzwischen fast die Hälfte der Vermögenswerte in der Blockkette ausmachen.

Die Smart-Contract-Plattform besteht seit knapp fünf Jahren und hat sich in diesem Zeitraum als die Blockkette der Wahl für DApp-Entwickler etabliert. Diese Behauptung wird durch Daten untermauert, die darauf hinweisen, dass Ethereum Bitcoin als die Blockkette mit dem höchsten täglichen Abrechnungswert überholt hat.

Dies ist weitgehend auf die schiere Menge an Kapital zurückzuführen, die durch verschiedene Blockkettenprojekte aufgebracht wurde, die auf der Ethereum-Blockkette aufgebaut wurden. Ethereum selbst brachte bei seiner ersten Münzausgabe 2014 über 31.000 Bitcoin (BTC) ein – damals im Wert von rund 18 Millionen Dollar. Jetzt nimmt Ethereum mit rund 30 Milliarden Dollar den zweiten Platz in der Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen ein.

Das ist eine Feder in der Kappe von Ethereum und wirft ein Licht auf den Nutzen der Plattform als Mittel zum Aufbau neuer, auf Blockketten basierender Projekte und Produkte, die eine Reihe von Industrien auf der ganzen Welt verbessern. Im gleichen Atemzug könnte der Aufstieg von DApps- und DeFi-Anwendungen die Zukunft von Ethereum als Plattform beeinflussen, da Entwickler nach Plattformen suchen, die sich am besten für das Projekt oder System eignen, das sie bauen wollen.

Die Wettbewerber eintragen

Ethereum ist nicht die einzige intelligente Vertragsblockketten-Plattform, die es gibt. Wie die Analysefirma Messari in einem kürzlich erschienenen Newsletter für Abonnenten aufzeigte, haben konkurrierende Plattformen während der ersten Investitionsrunden beträchtliche Kapitalbeträge verrechnet. Algorand, EOS und Tezos sind vielleicht die größten Konkurrenten von Ethereum und halten einen beträchtlichen Anteil am Gesamtmarkt für intelligente Vertragsblockketten-Plattformen.

Darüber hinaus wies Messari darauf hin, dass in den vergangenen 12 Monaten über 13 intelligente Vertragsblockketten-Projekte mehr als 300 Millionen Dollar in Fundraising-Runden gesammelt haben. Das diesen Projekten innewohnende Vertrauen zeigt sich in der Höhe des Kapitals, das in ihre Kassen geflossen ist.

Cointelegraph wandte sich an den Messari-Forschungsanalysten William Withiam, um sich eingehender mit den Auswirkungen dieser neuen Branchenakteure zu befassen, die in den Bereich der intelligenten Verträge einsteigen. Seiner Meinung nach ist es etwas überraschend zu sehen, dass Ethereum-ähnliche Projekte zu hohen Bewertungen führen, wenn man bedenkt, dass der Markt für intelligente Verträge überfüllt ist. Es gebe jedoch Raum für andere, einen Anspruch auf einen Teil des Marktanteils zu erheben, so Withiam:

„Der gesamte adressierbare Markt (TAM) für diese Plattformen, die um Gelder wetteifern, ist potenziell riesig. Es könnte für Investoren sinnvoll sein, sich als Absicherung gegen die ETH an grünere Smart Contract Platforms zu wenden. Was die Langlebigkeit anbelangt, so ist die Finanzierung zwar ein Faktor, um neue Benutzer und Entwickler anzuziehen, aber der entscheidendere Faktor könnte das Anwendungs- und Entwickler-Ökosystem sein. Kombinierbarkeitsstandards sind klebrig. Das Ökosystem von Ethereum ist zu diesem Zeitpunkt weitaus robuster als andere.

Die Popularität von ERC-20 ist ein Produkt des Erfolgs von Ethereum.

Der Erfolg von Ethereum als Plattform lässt sich auch an der Beliebtheit der ERC-20-Token und ihrem steigenden Anteil an der Gesamtmarktkappe im Ökosystem der Blockkette ablesen. Ether (ETH), die einheimische Währung der intelligenten Vertragsplattform, macht heute nur noch 51% des Gesamtwerts des Ethereum-Netzwerks aus. Die anderen 49% setzen sich aus den verschiedenen ERC-20-Token zusammen, die die Vielzahl der auf der Plattform aufgebauten Projekte antreiben.

Withiam glaubt, dass das Wachstum der ERC-20-Token und ihr Anteil an der Marktobergrenze im Ethereum-Ökosystem ein natürlicher Prozess in der Entwicklung der intelligenten Vertragsplattform laut Bitcoin Trader ist: „Es ist die natürliche Entwicklung dieser allgemeinen Entwicklungsplattformen. Der Wert wird schließlich den Stapel nach oben und in die Anwendungsebenen wandern, wo Projekte möglicherweise traditionellere einkommensgenerierende Geschäftsmodelle haben“.

Die Verwässerung des Anteils von Ether an der Gesamtmarktkappe fügt dem Netzwerk auch eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu. Potenzielle Angreifer sind weitaus eher geneigt, Projekte der zweiten Schicht anzugreifen als die Ethereum-Blockkette selbst. Wie EthHub-Gründer Anthony Sassano es ausdrückte: „Es gibt ständig ‚Angriffe‘ auf einzelne intelligente Verträge, und diese Angriffe sind sowohl einfacher zu planen als auch viel billiger durchzuführen als ein Angriff auf das gesamte Netzwerk.

An allegedly coordinated attack on Twitter targets Binance, CZ, Gemini and others

A tweet from Binance’s CEO, Changpeng Zhao, also known as CZ, suggests that suspicious activity was detected both in his account and on Binance’s official Twitter page.

„Don’t click this link,“ tweeted CZ this July 15th from his personal account, providing a link to a recent post from Binance’s apparently hacked Twitter account, warning the public.

„Report the @Binance account immediately,“ added CZ. Minutes later the tweet was removed from the warning.

Kraken discovered possible attacks against the Ledger wallets, user funds were not affected

The Binance account made an odd tweet
As linked by CZ, Binance’s account published about a strange partnership and offered a „giveaway“ to give away BTC. The giveaways are thrown as a telltale sign to play dirty, specifically, it is almost always a kind of trap to scam.

„We’ve partnered with CryptoForHealth and want to give 5,000 Iq Option to the community,“ Binance tweeted from his main Twitter account today, generating suspicion. Minutes after CZ’s warning, he tweeted the same thing, this time on his own account.

Cointelegraph contacted Binance for more details on the situation. Updates will follow, pending a response.

„Etsiminen seuraavalle Altcoinille, joka pumppaa, on nollasummapeli“, sanoo Bitcoin-kehittäjä Jimmy Song

Bitcoinin ja useimpien parhaiden kolikoiden kanssa käydessä kauppaa kuukausien ajan, sijoittajat etsivät vaihtoehtoja, etenkin matalan markkina-arvon kolikoita, joilla on valtava potentiaali. Bitcoinin kokonaisvaltainen asema on laskenut huomattavasti viime kuukausina 70 prosentin korkeimmasta tasosta 62 prosenttiin.

Me näemme monia altcoineja räjähtävien hyötyjen noustessa nousemaan uusiin kaikkien aikojen huipulle

Viimeisin esimerkki on ehdottomasti Elrond, jonka arvo on noussut 3 300 prosentilla viimeisen 4 kuukauden aikana. Elrond kauppaa vain 0.0007 dollaria 17. maaliskuuta ja saavutti huippunsa 0,016 dollariin vain muutama päivä sitten. Massiivinen härkätaistelu, joka vei Elrondin yli 220 miljoonan dollarin markkina-arvoon ja sijoittui 50 parhaimpaan Coinmarketcapissa.

Elrond ei ole ainoa kolikko, joka kokee massiivisia härkärallit, monet DeFi-projektit ovat saaneet viime aikoina paljon huomiota. Toinen merkittävä esimerkki on Compound (COMP), joka listautui heti Coinbase- ja FTX-yhtiöihin ja 71 dollarin alkuperäisen hinnan jälkeen se pumpataan 349 dollariin vain muutamaa päivää myöhemmin 900 miljoonan dollarin markkina-arvolla.

On selvää, että altcoinit purjehtivat muun muassa Bitcoinin alhaisen volatiliteetin ansiosta, mutta voiko joku todella ennustaa, pumppaako altcoin?

Jimmy Songin mukaan tavallisilla ihmisillä ei ole mahdollisuutta

Äskettäisessä twiitissä kehittäjä ja yrittäjä Jimmy Song totesi, että seuraavan suuren kolikon ennustaminen on nollasummapeli.

Hän totesi myös, että käydään kauppaa monia ihmisiä vastaan, jotka tietävät tekevänsä, ja kysyi: „Kenen luulet voittavan?“ Pohjimmiltaan tarkoittaen, että normaaleilla ja pienillä sijoittajilla ei ole käytännössä mitään mahdollisuuksia voittaa ammattimaisempia kauppiaita vastaan.

Vaikka monet ihmiset ovat yhtä mieltä Songin kanssa, toiset arvostelevat häntä voimakkaasti väittäen, että kryptovaluutat ovat itse asiassa parhaat tällaisen spekulatiivisen pelin kannalta. Jos yksi asia on totta, onko se, että kryptat ja mikä tahansa kaupallinen on nollasumma-peli, koska jokaiselle voittavalle kauppiaalle joku muu häviää.

PayPal FOMO despierta el optimismo para que Bitcoin supere los 10.000 dólares: He aquí por qué

El precio de Bitcoin subió el lunes, ya que los comerciantes esperaban que el gigante mundial de pagos PayPal ofreciera ventas directas encriptadas.
El informe sin confirmar envió el tipo de cambio BTC/USD hasta 9.792 dólares.
Los observadores ven ahora que el par se mantiene por encima de los niveles de resistencia cruciales, que puede reanudar su recuperación hacia los 10.000 dólares.

La constante corrección alcista de Bitcoin Circuit desde su mínimo del fin de semana de 9.161 dólares tomó impulso el lunes cuando el gigante de Fintech supuestamente planeaba ofrecer ventas directas de criptogramas.

PayPal entra en el espacio criptográfico

La firma global de pagos PayPal, según se informa, podría desplegar servicios que permitirían a sus usuarios comprar, vender y almacenar Bitcoin. El informe mencionó además que PayPal está buscando liquidez en múltiples intercambios de criptodivisas, incluyendo BitStamp y Coinbase.
bitcoin, btcusd, cryptocurrency, xbtusd, btcusdt

El gráfico de precios de Bitcoin de TradingView.com muestra su subida hacia los 9.700 dólares después de las noticias de PayPal. Fuente: TradingView.com

El rumor ayudó a Bitcoin a mejorar su sesgo alcista a corto plazo. Los principales analistas percibieron la posible participación de PayPal en el espacio de Bitcoin como una señal de la creciente adopción de la corriente principal.
14 BTC y 95.000 giros gratis para cada jugador, sólo en el exótico paraíso del cripto de mBitcasino! Juega ahora!

„La noticia amplía inmediatamente la base de potenciales inversores de Crypto en un orden de magnitud“, comentó la firma de agregadores de datos Messari. „PayPal tiene más de 300 millones de usuarios en todo el mundo […] Como Paul Tudor Jones declaró en su carta de mayo, los mercados alcistas se construyen sobre un universo de compradores en constante expansión“.

Bomba Bitcoin

Los comerciantes utilizaron la narrativa de PayPal para bombear la tasa de cambio BTC/USD hasta 9.792 dólares durante la última sesión comercial de los Estados Unidos.

Al entrar el martes, el par redujo modestamente parte de sus ganancias, cayendo un 0,55 por ciento a 9.637 dólares. Pero eso no impidió que los principales analistas de la criptografía predijeran un movimiento alcista prolongado hacia los 10.000 dólares. Un destacado analista dijo que al mantener un piso de soporte por encima de los 9.600 dólares, bitcoin tiene el espacio adecuado para moverse más al norte.
bitcoin, btcusd, cryptocurrency, xbtusd, btcusdt

El único problema sigue siendo una alta presión de venta en el área de 9.700 a 10.000 dólares. Bitcoin ha invertido sus subidas de dicho rango más de siete veces desde el 6 de mayo de 2020. En algunos casos, el precio incluso cayó por debajo de los 9.000 dólares, un nivel que sin embargo – repetidamente sirvió como un decente gatillo de retroceso para Bitcoin.

Pero un criptocomerciante admitió que la bomba actual es diferente de las anteriores. Dijo que está cambiando su sesgo a corto plazo de bajista a alcista, señalando que el precio de Bitcoin rompería el nivel de 10.000 dólares en las próximas sesiones. Extractos de sus declaraciones:

„Mi idea del oso fue invalidada y creo que esta cosa se ve en general alcista en un contexto macro que yo diría que probablemente verá precios por encima de 10’500$. Los estadounidenses de la mañana, dado que creo que nos apretamos en el medio plazo.“

Los comentarios se refirieron a la creciente, aunque extraña, correlación positiva entre Bitcoin y el S&P 500. Así parece, la criptodivisa o la cola o las ganancias y pérdidas del rango frontal en el índice de referencia de los EE.UU. desde marzo de 2020. Incluso el lunes, ambos mercados cerraron al alza.

Mientras tanto, los futuros ligados al S&P 500 insinuaban que la sesión de EE.UU. se abriría en verde. Esto elevó aún más las esperanzas de Bitcoin de subir aún más hacia los 10.000 dólares.

Bitcoin vermeidet die Bildung eines Todeskreuzes; Bestätigt stattdessen das bullische Dreiecksmuster

Bitcoin und der aggregierte Kryptowährungsmarkt haben in letzter Zeit eine immense Volatilität erfahren.

Diese Volatilität begünstigte gestern zunächst die Verkäufer, da sie auf 8.900 USD zurückging, bevor ein leichter Kaufdruck festgestellt wurde, der sie auf 9.200 USD zurückführte.

Von diesem Zeitpunkt an nahm der Kaufdruck im Laufe des Tages zu und trug letztendlich dazu bei, dass er bis zu dem Punkt führte, an dem er sich zuvor in der Mitte der 9.000-Dollar-Region konsolidiert hatte.

Dieser Aufschwung ermöglichte es Bitcoin, ein „Todeskreuz“ zu vereiteln, das sich auf seinem 4-Stunden-Chart bildete

Außerdem konnte die Benchmark-Kryptowährung die Existenz eines aufsteigenden Dreiecks bestätigen, von dem ein Bitcoin Revolution Analyst erwartet, dass es in den kommenden Wochen und Monaten zu einem massiven Aufwärtstrend führen wird.

Kryptowährungsumtausch bei Bitcoin Loophole

Bitcoin-Raketen höher nach dem Abprall aus der oberen 8.000-Dollar-Region

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin um knapp 4% zu seinem aktuellen Preis von 9.530 USD. Dies ist ungefähr der Ort, an dem es vor einigen Tagen gehandelt wurde, bevor ein Zustrom von Verkaufsdruck es auf 8.900 USD senkte.

Die gestrige Preisbewegung war entscheidend für die Bestimmung des kurzfristigen Trends von Bitcoin, da ein fester Bruch unter der oberen 8.000-Dollar-Region ausgereicht hätte, um einen massiven Abwärtstrend auszulösen.

Die Käufer konnten dieses Niveau jedoch verteidigen und haben seitdem einige Anzeichen für ernsthafte Stärke gezeigt.

Vor dem scharfen Aufschwung über Nacht stand die Kryptowährung kurz vor der Bildung eines „Todeskreuzes“ bei ihrer 4-stündigen Wolkenbildung.

Zu der Zeit sprach ein Analyst darüber und sagte:

„Wolke so … kurz vor dem Todeskreuz um 4 Uhr – das letzte Mal war es Februar.“